JO-Schweizermeisterschaft 2004
Lenzerheide
Bericht: SM auf dem Stoos und in der Lenzerheid

Nach einer erfolgreichen Saison im BOSV konnte Lars Scheller an den Schweizermeisterschaften in jeder Disziplin starten.
Auf dem Stoos wurden Abfahrt und Super-G ausgetragen . Das Wetter war leider nicht ideal für die schnellen Disziplinen.Nebel, Regen und viel zu warm.Die Abfahrt konnte nicht durchgeführt werden,so zählte der zweite Trainingslauf in dem Lars auf den 31. Rang fuhr.
Am Sonntag war man gespannt auf den SG.Es lief besser aber nicht wie erhoft, den 21. Rang!
Eine Woche später fuhren wir Top motiviert ins Bündnerland in die Lenzerheide. Ziele waren gesteckt und die Skis waren hervorragend prepariert.(mersi Sven) Am Freitag gings los mit dem Ski-Cross, Lars erreichte den 21. Rang. Der SM -Titel holte sich Mario Harri aus dem BOSV Team .
Samstag halb zehn Uhr wurde zum 1. SL-Lauf gestartet.Wieder nur 20. Lars war nicht zufrieden, doch es ist nicht entschieden, denn die Zeiten waren sehr eng - 2 Sek. Rückstand auf die Bestzeit. Die Piste war super und das Wetter mega genial ! Jedoch gelang Lars ein guter 2. Lauf und konnte sich somit auf den 13. Rang verbessern.
Sonntag war ein schwieriger RS zu bewältigen . Etwas zu kurz und drehig.
Nach dem 1. Lauf wieder nur
19.! Die Endtäuschung war gross. Doch Lars gab sich nicht geschlagen. Mit der sechs besten Laufzeit wurde er hervorragender 14. mit nur 1 1/2 Sek. Rückstand auf die Bestzeit. Zu seiner Überraschung wurde er an der Schweizermeisterschaft in der Kombination 10. Bravo Lars wir haben mega Freude. Nächste Saison sind wir wieder dabei so Gott will.

Deine famyli Klaus, Magdalena, Sven und Deine Fans Gabrielle und Oli
©2001 Skiclub Ringgenberg , Webmaster